Stuttgart

Stuttgart - das Herz des Innovationsstandortes Baden-Württemberg, nicht weit entfernt vom Tübinger „Cyber Valley”. Optimale Voraussetzungen also für eine CorrelAid Lokalgruppe, damit nicht nur Daimler, Bosch und Co, sondern auch kleine, gemeinnützige Organisationen vom Know-how (angehender) Datenanalyst:innen profitieren.

Wir bauen ein Netzwerk auf, in dem wir unser Wissen austauschen können, Workshops, Diskussionsrunden und Challenges anbieten und mit lokalen Projekten gemeinnützige Organisationen im Raum Stuttgart unterstützen können. Wir befinden uns im Aufbau unserer Lokalgruppe und suchen Interessierte jeden Levels – ganz egal, ob du schon berufstätig bist oder gerade deinen allerersten Statistik-Kurs an der Uni abgelegt hast, bei uns bist du herzlich willkommen! Für unsere Arbeit entwickeln wir gerade eigene Strukturen, du hast also die Möglichkeit, dich mit deinen Ideen einzubringen, Verantwortung zu übernehmen und die Lokalgruppe aktiv mitzugestalten. Es sind aber auch alle willkommen, die nur ein bisschen hineinschnuppern wollen oder zunächst von einem Einführungskurs in R oder Python profitieren wollen. Abonniere einfach unseren Newsletter oder schreibe uns direkt eine E-Mail!

Micha

Micha

CorrelAidX Stuttgart

Micha studiert Kommunikationswissenschaft an der Universität Hohenheim, möchte aber kein Instagram-Influencer werden. Stattdessen begeistert er sich für empirische Forschung und Datenauswertung und versucht dabei, vom Uni-vorgeschriebenen SPSS loszukommen – wobei er aber auch dafür inzwischen eine gewisse Hass-Liebe entwickelt hat. Die Arbeit von CorrelAid verfolgt er schon länger, seit Anfang 2020 möchte er auch selbst aktiv werden.

[ stuttgart@correlaid.org ]

Yannik

Yannik

CorrelAidX Stuttgart

Yannik hat Politikwissenschaft mit Schwerpunkt quantitative Methoden in Mannheim studiert und macht am liebsten alles in R. Er arbeitet heute als Daten- und Wirtschaftsjournalist in Stuttgart, wo R unter anderem für automatisierte Berichterstattung zum Einsatz kommt.

[ stuttgart@correlaid.org ]